Kann ich mir die High School in Irland aussuchen?

Auswahl der High School

Mehr und mehr junge Menschen entscheiden sich für einen Auslandsaufenthalt an einer High School in Irland. Bei einem internationalen Schüleraustausch erwartet sie ein Land mit fremder Kultur, eine Schule mit neuen Lehrern und natürlich auch ein neues Zuhause mit einer Gastfamilie. Wer sich im Vorfeld mit Irland, seinen Städten und Regionen genauer befasst, entwickelt in der Regel irgendwann eine Präferenz für einen bestimmten Teil des Landes – das kann eine Stadt oder auch eine bestimmte Landschaft sein, in der man sein Auslandsjahr verbringen möchte. So fragen sich nicht ohne Grund viele Bewerber, ob sie sich die High School in Irland selbst aussuchen können.

Die Flexibilität bei der Schulwahl hängt von der Organisation ab

Entscheidet man sich zu einem Schüleraustausch in Irland, zeigt sich schnell, dass es inzwischen eine große Vielzahl an Organisationen gibt, welche sich um die Abwicklung und Planung des Aufenthalts im Ausland kümmern. Allerdings sind die genauen Planungsdetails bei jedem Anbieter unterschiedlich, weswegen ein Vergleich besonders wichtig ist. Insbesondere dann, wenn man großen Wert darauf legt, sich seine High School in Irland selbst aussuchen zu dürfen, sollte diese Möglichkeit bei der gewählten Organisation unbedingt gegeben sein. Trotzdem gibt es einige Dinge, die bei der Auswahl einer Schule beachtet werden müssen, damit diese überhaupt in Frage kommt.

High School selbst auswählen: Welche Aspekte berücksichtigt werden müssen

Die meisten Bewerber haben eine bestimmte Region oder Stadt, vielleicht sogar schon eine exakte High School im Fokus, wenn sie Kontakt zu einer Austauschorganisation für den Auslandsaufenthalt in Irland aufnehmen. Allerdings sollte bei der Wahl der High School im Vorfeld unbedingt geklärt sein, ob diese überhaupt an Austauschprogrammen teilnimmt bzw. die Möglichkeit bietet, Schüler für den gewünschten Zeitraum aufzunehmen. Selbstverständlich steht es jedem Bewerber frei, hierfür im Voraus selbst mit der gewünschten High School Kontakt aufzunehmen, um diese Fragen zu klären. Spricht nichts dagegen, kann der Wunsch im Anschluss auch bei der Austauschorganisation geäußert werden.

Allerdings gibt es bei einigen Austauschorganisationen diese Freiheit nur dann, wenn man sich für ein bestimmtes Programm entscheidet. Verschiedene Anbieter offerieren Austauschprogramme in unterschiedlichen Kategorien, die sich auch preislich voneinander unterscheiden. Wer sich eine flexible Schulwahl wünscht, muss somit bei einigen Organisationen höhere Kosten einkalkulieren. Auch deshalb ist es wichtig, im Vorfeld verschiedene Anbieter mit den eigenen Anforderungen zu vergleichen.

Dies zeigt, dass es klar von der jeweiligen Austauschorganisation abhängt, ob man sich die High School in Irland selbst aussuchen kann. Wem es egal ist, wo er letzten Endes landet, muss bei der Wahl der Organisation nicht ganz so akribisch vorgehen.

Übrigens: In einigen Ländern, wie beispielsweise auch in Irland, kann der Bewerber wählen, ob er lieber eine private oder öffentliche High School besuchen möchte. Wem dieser Aspekt wichtig ist, sollte sich darüber frühzeitig Gedanken machen.

Wichtige Tipps zur Wahl der High School in Irland

Grundsätzlich gilt: Für das Organisieren eines Schüleraustauschs in Irland ist es nie zu früh!

Wer sicher gehen möchte, den Platz an der gewünschten High School in Irland auch ganz sicher zu bekommen, fängt am besten möglichst früh mit der Planung an. Das bedeutet: Ein gutes Jahr im Voraus zu planen, lässt genug Zeit für alles. Dann kann man sich bereits mit einer Organisation in Verbindung setzen und seinen Wunsch äußern. Ist man dagegen zu spät dran und plant seinen Austausch nur wenige Monate vor der geplanten Abreise, muss man damit rechnen, dass es vor Ort keinen Platz mehr gibt und man auf eine andere Schule ausweichen muss. Mit einer Vorlaufzeit von 9 bis 12 Monaten ist man dagegen bei den meisten Organisationen und High Schools in Irland auf der sicheren Seite: Wenn die gewünschte High School noch genügend Plätze frei hat und am Austauschprogramm teilnimmt, sollte dem Vorhaben nichts im Wege stehen.


Diese Austauschorganisationen freuen sich auf dich!

Kataloge anfordern

Du möchtest etwas Handfestes? Bestell dir die Kataloge und Broschüren der Austauschorganisationen zu dir nach Hause – per Post oder per Mail!

Highschooljahr Irland Scroll to Top