Wie gut müssen meine Englischkenntnisse für einen High School-Aufenthalt in Irland sein?

Erforderliche Englischkenntnisse für einen High School Aufenthalt in Irland

Obwohl es in Irland zwei offizielle Amtssprachen gibt, Irisch und Englisch, werden die meisten Menschen, denen du während deines High School Jahrs in Irland begegnest Englisch sprechen und auch der Schulalltag wird auf Englisch stattfinden. Um sich deshalb von Beginn an mit allen verständigen zu können, solltest du schon von vornherein gute Englischkenntnisse mitbringen.

Mindestens Note 3

Auch wenn es sich wahrscheinlich am schnellsten und besten im englischsprachigen Umfeld lernt, sollte jede/r GastschülerIn bereits über ein gutes Wissen der englischen Sprache verfügen, um sich von Beginn an im Ausland zurecht zu finden und alle zu verstehen. Deshalb fordern die meisten Veranstalter mindestens drei Jahre Englischerfahrung in der Schule und eine Zeugnisnote von mindestens „befriedigend“ (3 oder besser).

Es sollte also vielleicht im Voraus die schulische Priorität so gesetzt werden, dass einem Auslandsaufenthalt in Irland nichts im Wege steht. Zusätzlich bieten einige Organisationen und Agenturen Vorbereitungskurse für zukünftige Austauschschüler an, um zum Beispiel das Vokabular der Schüler für den alltäglichen Umgang zu erweitern und sie auf kommende Situationen vorzubereiten.

Highschooljahr Irland Scroll to Top